"Accept the things to which fate binds you, and love the people with whom fate brings you together, but do so with all your heart"Marcus Aurelius

werist KOMIKER

Wer ist Sacha Baron Cohen?

Wer ist Sacha Baron Cohen?

Sacha Baron Cohen ist ein britischer Schauspieler, der am 13. Oktober 1971 in London geboren wurde.

Sacha Baron Cohen ist mit einer jüdischen Ausbildung aufgewachsen. Schon als Kind war er in jüdischen Organisationen aktiv, war erfolgreicher Sportler und spielte in der Theatergruppe. Nach dem College ging er für ein Jahr nach Israel, um in einem Kibbuz zu arbeiten, bevor er in Cambridge Geschichte studierte. Erst nach seinem Abschluss widmete er sich seiner Comic-Karriere. Er trat regelmäßig in Londoner Comedy-Clubs auf und hatte erste Engagements in britischen Comedy-Shows.

Die Produzenten der beliebten "Eleven O'Clock Show" wurden auf Sacha Baron Cohens Talent aufmerksam, die wahre Essenz des Menschen mit seinen Figuren zu enthüllen. 1998 trat er erstmals als "Ali G." in der Show war die Figur seit 2000 ein fester Bestandteil der Show. Ali G. lebt von der Mehrdeutigkeit der englischen Sprache und Interviews mit den typischen Straßenjargon-Vorstellungen von Politik, Gesellschaft und Kultur. Die Figur wurde so berühmt, dass Sacha Baron Cohen 2001 die MTV Europe Music Awards in dieser Rolle moderierte und 2002 den Spielfilm "Ali G. in da House" veröffentlichte. 2003 bekam er seine eigene Show auf dem US-Sender HBO.

Im Jahr 2006 veröffentlichte Sacha Baron Cohen den Film "Borat". Darin verkörpert er den kasachischen Kulturvertreter Borat Sagdiyev, der sich mit provokativen, rassistischen und sexistischen Fragen und den nachfolgenden Reaktionen der amerikanischen Gesellschaft auseinandersetzt. Die Rolle war aus der "Ali G. Show" hervorgegangen und brachte ihm eine laute öffentliche Diskussion und den Golden Globe. Cohen brachte "Brüno" 2009 auf die Leinwand, war aber weniger erfolgreich. Baron Cohen lebt mit seiner Frau Isla Fisher und ihren Töchtern in Los Angeles. 2013 gab er bekannt, dass er in der Biografie "Freddie Mercury" mitspielen wird.